Author: verlage

Verlag Das Wunderhorn

Verlag Das Wunderhorn

Ausgehend von diesen Einsichten gründeten Angelika Andruchowicz, Manfred Metzner und Hans Thill im Jahr 1978 in Heidelberg den Verlag Das Wunderhorn. Seither bietet Wunderhorn ein anspruchvolles Programm mit den Schwerpunkten deutsche und internationale Poesie, deutschsprachige und frankophone Literatur, Sachbuch, Kunst, Fotografie, sowie Titel zur Stadt Heidelberg und der Region. Das Verlagsprogramm umfaßt Buchreihen („Edition Künstlerhaus“, „Deutsche […]

 

Edition Korrespondenzen

Edition Korrespondenzen

Dem Wort einen Ort schaffen. – Unter diesem Motto wurde im Jahre 2000 die Edition Korrespondenzen gegründet. Das Programm des Verlages umfasst deutsche Originalausgaben sowie Übersetzungen von bedeutenden europäischen DichterInnen und SchriftstellerInnen: Literarische Korrespondenzen über Sprachräume und nationalstaatliche Horizonte hinweg. Ein Programm der Verlangsamung im Zeitalter potenzierter Beschleunigung. Homepage: www.korrespondenzen.at

 

Edition Rugerup

Edition Rugerup

1994 gründete Stefan Borg in Lindesberg, Schweden den Nimrod Förlag und begann, philosophische Werke des Existenzialismus herauszugeben. Der Verlag veröffentlicht Lew Schestow, Gunnar Odhner und vor allem Sören Kierkegaard, der zuvor auf schwedisch nur in Auszügen erhältlich war. Weitere Informationen finden Sie unter www.kierkegaard.net. 2005 wurde Margitt Lehbert Verlagspartnerin. Sie leitet die deutsche Reihe, die […]

 

Parasitenpresse

Parasitenpresse

Die parasitenpresse aus Köln ist ein kleiner Literatur-Verlag. Seit dem Jahr 2000 geben wir eine Reihe mit neuer deutschsprachiger Lyrik heraus. In der Anfangszeit entstanden die gehefteten Bücher in einem Umfang von 14 Seiten aus wiederverwerteten Briefumschlägen oder natronbraunem Packpapier. Das bot über das Lesevergnügen ein besonderes haptisches Erlebnis. Mittlerweile sehen die Neuerscheinungen und Neuausgaben […]

 

Verlag Peter Engstler

Verlag Peter Engstler

Verlag Peter Engstler Neuerscheinungen 2014/2015 und Programm Kim Helbig –– Ein Brief Tone Avenstroup –– durch blanke landschaften Florian Günther –– Mehr war nicht drin Helmut Höge –– Bienen (Reihe Kleiner Brehm 8) Helmut Höge –– Rinder (Reihe Kleiner Brehm 9) Florian Neuer –– Moor (oder Moos) Ulf Stolterfoht –– wider die wiesel Egon Günther –– Gangspuren Will Staple –– Herbe Schönheit (amerikan./dt. von […]

 

Verlagshaus Berlin

Verlagshaus Berlin

Wir haben uns der Gegenwartsliteratur und Illustration verschrieben: deutschsprachige Lyrik und Kurzprosa sind unser Programmschwerpunkt. Die Triebfeder unserer Veröffentlichungen ist ausnahmslos, dass die Texte eine eigene Relevanz und Dringlichkeit beanspruchen. Es spricht aus ihnen das Bedürfnis, abseits von Klischee-Komplexen durch den Eros der Sprache Veränderung zu zeitigen und Bleibendes zu schaffen. Als eigenständige Ausdrucksform tritt die Illustration […]

 

roughbooks

roughbooks

Die herkömmlichen Wege des Buchhandels funktionieren nicht mehr. Jetzt gibt es die roughbooks – Poesie im Digitaldruck und Direktvertrieb. “Unrasierte Gäste auf einer glamourösen Cocktail-Party: rebellisch, unerschrocken und deshalb hochinteressant” (Der Freitag, 2010) “Eigensinn und Improvisationskunst: Die Verlage roughbooks und luxbooks erproben innovative Modelle für die Publikation von Lyrik” (Neue Zürcher Zeitung, 2011) Homepage: www.roughbooks.ch

 

poetenladen | Verlag

poetenladen | Verlag

der verlag im frühjahr 2005 ging der poetenladen ins netz. nachdem sich das lite­ratur­portal inner­halb von zwei jahren zu einer der leben­digsten und best­besuchten websites für neue deutsch­sprachige literatur ent­wickelt hatte, lag es nahe, ein komple­ment zur web­präsenz zu schaffen. so kam 2008 der verlag des poeten­ladens ins spiel. raum für literatur lesungen, buchmessen­präsenz und die heraus­gabe des […]

 

kookbooks

kookbooks

Der Schwerpunkt des Verlagsprogramms liegt auf zeitgenössischer Lyrik und Prosa, im Bereich Lyrik zählt Kookbooks seit Jahren zu den renommiertesten Verlagen im deutschen Literaturbetrieb. Außerdem zum Programm gehören Essays, Übersetzungen fremdsprachiger Lyrik und ungewöhnliche Kinderbücher. Mehrere Bücher des Verlages wurden von der Stiftung Buchkunst zu den schönsten deutschen Büchern des Jahres gewählt. Kookbooks ist in den […]